Das grafische Werk

Konzept und Gestaltung des Kataloges zur Ausstellung des grafischen Werks von A.R.Penck 1979–2002 im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern in München.

Dem festen Strich des Malers entsprechend ist die Typografie des Buches sehr entschieden – die Schrift ist durchgängig fett und nur in zwei Größen gesetzt. Der Umschlag des Kataloges ist in Anlehnung an ein Künstlerbuch A.R.Pencks aus grauer Maschinenpappe mit einem einfachen Leinenrücken gefertigt und zeigt – mit Folie geprägt – auf dem Titel einen Siebdruck von 1992.
2009

/

naloo

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Help

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Valerie Kiock